Die Strecke


Nach dem neutralisierten Start vom Festplatz nach dem Kreisverkehr wird gemeinsam bis zur Talstation der Gondelbahn Söll gefahren. Nach der Baustelle wird das Rennen offiziell freigegeben.

Von hier  führt die Strecke rechts durch die Unterführung zuerst 300 m auf Asphalt, bis dann wieder nach rechts in die Familienabfahrt abgebogen wird.  Dieser Schotterstraße folgen wir, vorbei an der Jausenstation Oberhausberg bis zur Foischingalm (Flachstück). Hier wird dann links in einen schmalen Trail abgebogen, der in eine Schiebestrecke mündet. Einige können sie auch durchfahren. Danach geht es weiter Richtung Hochsoll – vorbei beim  Hexenwasser bis zur Bergstation der Gondelbahn.. Im Bereich der Bergstation Gondelbahn ist das Ziel für die Damen, Schüler II, Herren AK IV und die Herren Hobbyklasse. Alle anderen Herren und alle E-Biker fahren dann weiter Richtung Hochbrixen hinauf zur Innerkeat wo dann auch für sie das Ziel erreicht ist.